Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Ich heiße alle Sportfreunde auf der Website des Sportvereins Weiersbach herzlich Willkommen.

Auf unserer Webseite wollen wir den SV Weiersbach vorstellen und über aktuelle Ereignisse im Verein informieren.

Sollten Sie Anregungen, Kritik oder Fragen haben, so können Sie mir gerne eine E-Mail an die Adresse  svweiersbach@gmail.com schreiben.

 

Viel Spaß auf den Seiten des SV Weiersbach!

Inklusion von Johannes Nikodemus beim SV Weiersbach

Der SV Weiersbach hat im Rahmen der Förderung "Inklusion im Sportverein" durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz Johannes Nikodemus in den Sportverein aufgenommen. Die Aufnahme im Sportverein erfolgte im Juni 2017 und seitdem ist Johannes Nikodemus als sportbegeisterter Mitbürger von Weiersbach nun Mitglied beim SV Weiersbach. Unter der Patenschaft von Patrick Nikodemus half Johannes bereits bei verschiedenen Arbeitseinsätzen auf dem Sportgelände. Für den weiteren Verlauf ist auch eine Inklusion im sportlichen Bereich geplant, bei dem Johannes Nikodemus Anschluss an die Mannschaften der SG Hoppstädten-Weiersbach finden soll.

Jahreshauptversammlung des SV Weiersbach 2017

Hoppstädten-Weiersbach. Ein Novum in der Geschichte des Sportvereins aus der Doppelgemeinde. Einstimmig bei eigener Enthaltung wurde Ann-Catrin Werle, Enkelin des langjährigen Vorsitzenden und jetzigen Ehrenvorsitzender Heinrich Werle von den fast 50 anwesenden Mitgliedern gewählt. Doch der Reihe nach.

Zur Jahreshauptversammlung hatte der amtierenden Vorstand ins Sportlerheim in Weiersbach geladen. Der stellvertretende Vorsitzende Thorsten Ackermann, in Personalunion auch Jugendleiter und Trainer einer Jugendmannschaft leitete die Versammlung. Er ersetzte den 1. Vorsitzenden, der ca. ein halbes Jahr nach seiner Wahl  aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte. Fast zeitgleich legte auch der Jugendleiter sein Amt nieder, so dass die restlichen Vorstandsmitglieder diese Aufgaben mit übernehmen mussten. In den Rechenschaftsberichten des Vorstandes wurde von den Aktivitäten und den sportlichen Abschneiden der Mannschaften berichtet. Die Kassenführer Oliver Chomiak für den Wirtschaftsbereich und Ann-Catrin Werle für den Sportbereich legten ein umfangreiches Zahlenwerk der Kassen vor. Der Verein ist schuldenfrei, und es konnte ein Plus erwirtschaftet werden. Heinrich Werle berichtete als Kassenprüfer - er war für den vor ein paar Monaten plötzlich verstorbenen Harri Müller eingesprungen - berichtete von der Prüfung, er bescheinigte einwandfreie Kassenführung und beantragte  die Entlastung der Kassierer und des Vorstandes. Anschließend fungierte Heinrich Werle als Wahlleiter. Der bis hierhin amtierende Vorstand hatte sich im Vorfeld schon Gedanken über die Besetzung der Vorstandsposten gemacht. So konnten die Wahlen zum Vorstand zügig und immer einstimmig bei der jeweiligen Enthaltung der Kandidaten durchgeführt werden.

Alle Funktionen sind somit besetzt.

Es wurden noch 15 Mitglieder in den Wirtschaftsausschuss sowie Stefan Roth, Peter Schaadt, Alwin Haupenthal und Hermann Zimmermann als Unterkassierer gewählt. Als Anlagenwarte wurden Felix Müller und Kai Schaadt von der Versammlung bestimmt. Bei den anschließenden Tagesordnungspunkten, ergriff Ann-Catrin Werle dann erstmals als Vorsitzende das Wort. Sie bedankte sich für das Vertrauen und konnte dann, weil es keine weiteren Wortmeldungen unter Punkt Verschiedenes gab, die Versammlung schließen. cro

 

 

Der Vorstand im Einzelnen:

1. Vorsitzende: Ann-Catrin Werle

Stellvertretender Vorsitzender Sport: Patrick Nikodemus

Stellvertretender Vorsitzender Wirtschaft: Rüdiger Werle

Schatzmeister Sport: Martin Müller

Schatzmeister Wirtschaft: Tobias Wittkopf

Abteilungsleiter Fußball Herren: Andreas Schmidt

Abteilungsleiterin Fußball Frauen: Susanne Schmidt

Jugendleiter: Thorsten Ackermann

Schriftführerin Sport: Stefanie Schmidt

Schriftführerin Wirtschaft: Maike Schommer

Bericht und Bild: Franz Cronenbrock

Auf diesem Wege möchte der Vorstand des SV Weiersbach sich bei dem ehemaligen Vorstandsmitglied Oliver Chomiak bedanken!